Angebote zu "Bedeutung" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

»Little People, Big Dreams« Bücher Edition u.a....
Empfehlung
69,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wer noch klein ist, hat große Träume und diese können wahr werden! Die Bilderbücher der ZEIT-Edition »Little People, Big Dreams« aus der gleichnamigen internationalen Erfolgsserie erzählen kindgerecht die Lebensgeschichten sechs bedeutender Frauen : wovon sie als Mädchen träumten, was sie erlebten und wie sie unsere Welt verändert haben. Marie Curie, Ella Fitzgerald, Hannah Arendt, Astrid Lindgren, Anne Frank und Frida Kahlo jede hat von ihnen hat einmal klein angefangen. Mit den liebevollen Illustrationen namhafter Künstlerinnen und den berührenden Texten von María Isabel Sánchez Vegara tauchen kleine Kinder in das Leben dieser großen Vorbilder ein. Der Titel »Astrid Lindgren« feiert in dieser ZEIT-Edition als deutsche Erstveröffentlichung übrigens eine exklusive Premiere . Entdecken Sie mit Ihren Kindern, wie die kleine Astrid aus Schweden zur weltberühmten Schriftstellerin wurd...

Anbieter: ZEIT Shop
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Das KZ-Bordell
45,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist die erste Gesamtdarstellung eines Themas, das bislang weitgehend im Verborgenen geblieben ist: die Zwangsprostitution im Lagersystem der SS. Die Forschung hat das wie mit einem Tabu belegte Thema der sexuellen Gewalt im KZ bis heute meist ausgeklammert. Robert Sommer hat für seine Arbeit in allen relevanten Archiven recherchiert, er hat sogar Interviews mit Überlebenden führen können. Sein grundlegendes Buch zeichnet das Bild einer bisher unbekannten Realität des Schreckens.Auf Befehl Himmlers wurden ab 1942 in den größten Konzentrationslagern, u. a. in Dachau und Auschwitz, in Mauthausen und Buchenwald, in Mittelbau-Dora und Sachsenhausen, Bordelle für Häftlinge eingerichtet. Der Bordellbesuch war als Anreiz zur Steigerung der Arbeitsleistung der in das System der Kriegswirtschaft eingebetteten Arbeitssklaven in den Lagern gedacht. Die »Prämie« blieb allerdings ausschließlich »arischen« Häftlingen vorbehalten. Für die Bordelle rekrutierte die SS weibliche Häftlinge aus Ravensbrück und Auschwitz-Birkenau, meist mit falschen Versprechungen oder unter Zwang.Die umfassende Darstellung beschreibt detailliert die Gründe für die Einrichtung der Lagerbordelle, ihre Funktion im System der Konzentrationslager, die Organisation des Bordellbetriebs, die Reaktionen der Häftlingsgesellschaft auf die »Sonderbauten« so die offizielle Bezeichnung der Bordelle -, die Lebensbedingungen und die Überlebensstrategien der Frauen, die Motive der Bordellbesucher sowie den Ablauf ihrer Besuche. Darüber hinaus stellt der Autor die Lagerbordelle in den Kontext der Erscheinungsformen und der Bedeutung von Sexualität im KZ.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Die Gesundheitsprämie: Ziele, rechtliche Anford...
39,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Mitarbeiterfehlzeiten verursachen Unternehmen jeder Branche enorme Kosten und werden dadurch zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Durch Krankheit fehlende Mitarbeiter sind jedoch nicht nur verantwortlich für steigende Personalkosten in einem Unternehmen, sondern wirken sich weiterhin negativ auf die Produktivität des Unternehmens aus. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, haben viele Unternehmen bereits ein betriebliches Gesundheitsmanagement oder ein Fehlzeitmanagement in ihre Betriebsstruktur integriert, die zur Verringerung von Fehlzeiten führen sollen.In diesem Buch wird zusätzlich zur Bedeutung einer gesunden betrieblichen Infrastruktur auch die Möglichkeit einer Anwesenheitsprämie diskutiert. Finanzielle Anreize, die sich nach den Anwesenheitszeiten des Arbeitnehmers richten, fördern den Abbau von Fehlzeiten. Der Autor stellt in vorliegender Studie dar, welche Vorteile eine solche Prämie für die Unternehmen hätte. Auch erläutert das Buch den gesetzlichen Rahmen für die Integration einer solchen Initiative und analysiert die Chancen, Mitarbeiterfehlzeiten und Personalkosten zu reduzieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Erfolgs- und leistungsorientierte Vergütung
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Gratifikation, Bonus, Prämie, Tantieme, Erfolgsbeteiligung, Provision, Aktienoptionen - erfolgs- und leistungsorientierte Vergütungselemente gewinnen in Unternehmen immer mehr an Bedeutung, vor allem in Zeiten hohen Fachkräftebedarfs.Variable Vergütungen sind jedoch gesetzlich nicht konkret geregelt, sondern stark durch die Rechtsprechung geprägt. Sich hier gut auszukennen, ist besonders wichtig.Diese kompakte Neuerscheinung informiert den Praktiker fundiert und ausführlich u. a. über die- Rechtsgrundlagen für ein erfolgs- und leistungsorientiertes Vergütungssystem- Grenzen der Vertragsgestaltung für erfolgs- und leistungsorientierte Vergütung- besonderen Klauseln zur Vertragsgestaltung- Beendigungsmodalitäten und andere Sonderfragen- zwingenden Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats.Besonders hilfreich auch für den nicht spezialisierten Praktiker: kommentierte Musterklauseln zu ausgewählten verbreiteten Vergütungselementen.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Rechtshandbuch Private Krankenversicherung
219,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDie Bedeutung der privaten Krankenversicherung lässt sich anhand einiger Zahlen bemessen (2015): 33,6 Mio. Verträge, 36,8 Mrd. Versicherungsbeiträge p.a., 42 Mrd. Versicherungsleistungen p.a., 47 Versicherer.In diesem Handbuch stellen Experten aus Wissenschaft, Rechtsprechung, Anwaltschaft und Assekuranz das Recht der privaten Krankenversicherung, seine Grundlagen und Bezüge zum Sozialversicherungs-, zum Versicherungsaufsichtsrecht und zu anderen Versicherungssparten sowohl umfassend als auch wissenschaftlich fundiert dar. Das Werk zeichnet sich durch eine detaillierte Gliederung aus, die auch praktisch bedeutsame Randgebiete wie den Rechtsschutz durch den Ombudsmann und durch die Gerichte berücksichtigt. Die Rechtsprechung wurde dabei umfassend ausgewertet und eingearbeitet.Inhalt- Schnittstellen von privater und gesetzlicher Versicherung- Beratungs- und Informationspflichten- Datenschutz und Datenerhebung- Auslandsversicherung- Gruppenversicherung- Beendigung des Versicherungsvertrages- Vertragsänderungen (insbesondere Beihilfeänderung, Bedingungsänderung, Tarifwechsel)- Prämie- Versicherungsfall, Heilbehandlung, Krankheit/Arbeitsunfähigkeit- Wartezeiten, Fälligkeit- Ausschlüsse- Obliegenheiten- Auskunftspflichten- Tarife- RechtsschutzVorteile auf einen Blick- einziges umfassendes Handbuch zum Recht der PKV- klare Ausrichtung an den Problemen der Praxis- fachlich ausgewiesene Autoren aus Wissenschaft, Rechtsprechung, Anwaltschaft und AssekuranzZielgruppeFür Gesundheits- und Versicherungsunternehmen, für Rechtsanwälte sowie für Verbände und Gerichte.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Die Maschinenversicherung
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Maschinenversicherung - Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürdeder hohen Philosophischen Fakultät der Friedrich-Alexanders-Universität Erlangen - - 137 Seiten - Nachdruck 2018 als TaschenbuchInhaltsverzeichnis Vorschau:Inhaltsverzeichnis.Vorwort 9I. Abschnitt.Geschichte der Maschinenversicherung. 13II. Abschnitt.Die Maschinenversicherung im allgemeinen. 171. Begriff, Wesen und Gliederung 172. Unternehmungsform 193. Wirtschaftliche Bedeutung 19III. Abschnitt.Die Maschinenversicherung in Deutschland. 231. a) Umfang und Gegenstand 23b) Ausschluss der Ersatzpflicht 252. Organisation der Maschinenversicherung 27I. Kapitel.Der Geschäftsgang der Maschinenversieherung. 291. Vorarbeiten 292. Antragstellung und Vertragsabschluss 313. Versicherungssumme, Versicherungsdauer .... 354. Die Prämie, Prämienzahlung . 375. Gefahrveränderung 496. Kündigung . 527. Vorsichtsbedingungen 53Und vieles vieles mehr...

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Rechtshandbuch Private Krankenversicherung
322,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Die Bedeutung der privaten Krankenversicherung lässt sich anhand einiger Zahlen bemessen (2015): 33,6 Mio. Verträge, 36,8 Mrd. Versicherungsbeiträge p.a., 42 Mrd. Versicherungsleistungen p.a., 47 Versicherer. In diesem Handbuch stellen Experten aus Wissenschaft, Rechtsprechung, Anwaltschaft und Assekuranz das Recht der privaten Krankenversicherung, seine Grundlagen und Bezüge zum Sozialversicherungs-, zum Versicherungsaufsichtsrecht und zu anderen Versicherungssparten sowohl umfassend als auch wissenschaftlich fundiert dar. Das Werk zeichnet sich durch eine detaillierte Gliederung aus, die auch praktisch bedeutsame Randgebiete wie den Rechtsschutz durch den Ombudsmann und durch die Gerichte berücksichtigt. Die Rechtsprechung wurde dabei umfassend ausgewertet und eingearbeitet. Inhalt - Schnittstellen von privater und gesetzlicher Versicherung - Beratungs- und Informationspflichten - Datenschutz und Datenerhebung - Auslandsversicherung - Gruppenversicherung - Beendigung des Versicherungsvertrages - Vertragsänderungen (insbesondere Beihilfeänderung, Bedingungsänderung, Tarifwechsel) - Prämie - Versicherungsfall, Heilbehandlung, Krankheit/Arbeitsunfähigkeit - Wartezeiten, Fälligkeit - Ausschlüsse - Obliegenheiten - Auskunftspflichten - Tarife - Rechtsschutz Vorteile auf einen Blick - einziges umfassendes Handbuch zum Recht der PKV - klare Ausrichtung an den Problemen der Praxis - fachlich ausgewiesene Autoren aus Wissenschaft, Rechtsprechung, Anwaltschaft und Assekuranz Zielgruppe Für Gesundheits- und Versicherungsunternehmen, für Rechtsanwälte sowie für Verbände und Gerichte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Die Gesundheitsprämie: Ziele, rechtliche Anford...
44,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mitarbeiterfehlzeiten verursachen Unternehmen jeder Branche enorme Kosten und werden dadurch zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Durch Krankheit fehlende Mitarbeiter sind jedoch nicht nur verantwortlich für steigende Personalkosten in einem Unternehmen, sondern wirken sich weiterhin negativ auf die Produktivität des Unternehmens aus. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, haben viele Unternehmen bereits ein betriebliches Gesundheitsmanagement oder ein Fehlzeitmanagement in ihre Betriebsstruktur integriert, die zur Verringerung von Fehlzeiten führen sollen. In diesem Buch wird zusätzlich zur Bedeutung einer gesunden betrieblichen Infrastruktur auch die Möglichkeit einer Anwesenheitsprämie diskutiert. Finanzielle Anreize, die sich nach den Anwesenheitszeiten des Arbeitnehmers richten, fördern den Abbau von Fehlzeiten. Der Autor stellt in vorliegender Studie dar, welche Vorteile eine solche Prämie für die Unternehmen hätte. Auch erläutert das Buch den gesetzlichen Rahmen für die Integration einer solchen Initiative und analysiert die Chancen, Mitarbeiterfehlzeiten und Personalkosten zu reduzieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Die vorvertragliche Anzeigepflicht des Versiche...
59,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Versicherer kann eine risikoadäquate Prämie nur berechnen, wenn er Kenntnis von den gefahrerheblichen Umständen hat. Daher trifft den Versicherungsnehmer vor Abschluss des Versicherungsvertrages eine vorvertragliche Anzeigepflicht ( 19 I VVG). Verletzt der Versicherungsnehmer diese Anzeigepflicht, sieht das VVG in den 19 II-IV, 21 f. VVG Sanktionen vor. Auch das allgemeine Zivilrecht kennt Mechanismen zum Ausgleich eines vorvertraglichen Informationsgefälles, die in den 311 II, 241 II BGB verankert sind. Der Autor widmet sich dem Verhältnis dieser Vorschriften zu den 19 ff. VVG. Dabei geht er zunächst den dogmatischen Grundfragen des allgemeinen Versicherungsvertragsrechts und des allgemeinen Leistungsstörungsrechts nach. Auch zeigt er auf, dass das allgemeine Zivilrecht ein grundsätzlich verschuldensunabhängiges, der culpa in contrahendo übergeordnetes Rechtsinstitut zur Sanktionierung vorvertraglicher Pflichtverletzungen kennt (praevaricatio in contrahendo), auf das die 19 ff. VVG zurückgeführt werden können. Darauf aufbauend werden die folgenden zwei Fragen beantwortet, die aufgrund ihrer praktischen Bedeutung seit der VVG-Reform von besonderem Interesse sind: Unter welchen Voraussetzungen ist der Versicherungsnehmer zur Anzeige eines gefahrerheblichen Umstands nach den 311 II, 241 II BGB auch dann verpflichtet, wenn der Versicherer nach einem gefahrerheblichen Umstand nicht oder nicht in Textform gefragt hat? Kann der Versicherer bei einer vorvertraglichen Anzeigepflichtverletzung neben den 19 II-IV, 21 f. VVG auch Ansprüche und Rechte aus dem allgemeinen Leistungsstörungsrecht geltend machen? Das Werk richtet sich an Wissenschaftler, (Fach-)Anwälte, Unternehmensjuristen und Mitarbeiter in Versicherungen, die sich mit der vorvertraglichen Anzeigepflicht des Versicherungsnehmers beschäftigen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Mitgliedstaatliche Grenzen der Gestaltung von V...
64,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Grenzüberschreitende Versicherungsgeschäfte innerhalb der EU nehmen stetig an Bedeutung zu. Die unterschiedlichen einzelstaatlichen Vertragsregelungen machen es den Versicherern jedoch schwer, ein Produkt über die nationalen Grenzen hinaus zu vertreiben, da die im Herkunftsmitgliedstaat verwendeten Vertragsbedingungen oft nicht den gesetzlichen Vorgaben des Aufnahmemitgliedstaates entsprechen. Die vorliegende Arbeit nimmt sich dieser Problematik an. Zunächst wird ermittelt, inwiefern zwingendes einzelstaatliches Recht das grenzüberschreitende Versicherungsgeschäft zwischen den Mitgliedstaaten hemmt. Anschliessend werden die Vereinbarkeit mit dem Gemeinschaftsrecht überprüft und die Konturen der Gemeinschaftsgrenzen verdeutlicht. Dabei liegt der Fokus auf den Versicherungsmärkten in Deutschland, Frankreich und Grossbritannien, welche zusammen über 50 % des Prämienvolumens in der Gemeinschaft ausmachen. In Einzelnen werden untersucht: - Vorgaben zur gezielten Regulierung der Prämie (bei der Naturkatastrophenversicherung sowie zwingenden Bonus-Malus-Systemen) - Zwingende Risikoeinschlüsse (bei Terror-, Naturkatastrophen- und Technologiekatastrophenrisiken) - Der Ausschluss der Leistungsfreiheit bei einem Fehlverhalten des Versicherungsnehmers (bei einer Obliegenheitsverletzung und der Herbeiführung des Versicherungsfalls) - Mindestrückkaufswerte in der Kapitallebensversicherung Die Untersuchung leistet einen Beitrag zur Ausgestaltung eines europäischen Versicherungsvertragsrechts, welches gerade im Entstehen ist, und bringt Erkenntnisse für die Auslegung und künftige Entwicklung des deutschen Versicherungsvertragsrechts. Sie ist sowohl für an der Vertragsgestaltung interessierte Praktiker als auch für Forschung und Lehre von Interesse.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot